"Natur kapieren, Natur kopieren" - das ist der Leitsatz, mit dem ich mich seit knapp 3 Jahren mit dem Thema Gesundheit beschäftige.


Mein Name ist Chris Steinmann, 34 Jahre alt, aus Leipzig. Ich bin Fachberater für holistische Gesundheit und Gründer des Gesundheitslabyrinths.

Meine Reise begann 2018 - ich war als Informatiker angestellt, sportlich, hatte jedoch gesundheitliche Probleme. Während des Tages litt ich immer wieder unter Müdigkeit und Konzentrationsschwächen, mein Knie funktionierte nicht reibungslos, ich hatte hin und wieder Juckreiz an verschiedenen Stellen, Verdauungsprobleme, Schwankungen meiner Laune bis hin zu depressiven Verstimmungen.


Mir wurde klar, dass ich etwas dagegen unternehmen will - ohne zu wissen wie. Über sogenannte "Zufälle" bin ich dann auf das Thema Vitamin D gestoßen. Der Referent erklärte auch für vollkommene Laien - der ich damals war - äußerst nachvollziehbar, dass es häufig zu einem Mangel kommt, warum es dazu kommt und welche Auswirkungen dies auf den Organismus haben kann. Im nächsten Schritt beschrieb er, wie man selbst herausfindet ob man einen Mangel hat und wie man ihn beheben kann. 


Die Reise beginnt

Der ganze Vortrag war für mich so einleuchtend, dass ich sofort beschloss es zu probieren. Und siehe da - am zweiten Tag hochdosierter Einnahme von Vitamin D hatte ich sofort einen starken Effekt auf mein Knie - die Probleme, die ich seit Monaten hatte und nicht los wurde, waren einfach weg. Ich war begeistert. Meine Leidenschaft war geweckt, ich wollte über das Thema Nährstoffe alles erfahren.


Einige Wochen vergingen, ich probierte weitere Nährstoffextrakte aus und spürte regelmäßig kleinere Effekte. Mein Energielevel stieg ein wenig, der Juckreiz wurde schwächer, ich konnte auf einmal auch in der Sonne liegen ohne direkt einen Sonnenbrand zu kassieren (ohne Sonnencreme - Vitamin D macht's möglich).

Ich probierte Jod (langsam angefangen, dann hochdosiert) - und hatte erneut sehr starke Effekte auf meinen Organismus, diesmal betraf es die Zirbeldrüse. Ich hatte das Gefühl, zum ersten Mal richtig klar denken zu können und auch meine mentale Ausdauer verbesserte sich extrem.


Der Weg wird klarer

Begeistert von den Vitamin D- und Jod-Effekten entschied ich mich dazu, ein Fernstudium an der Akademie für Naturheilkunde zu absolvieren, welches ich Anfang 2020 abgeschlossen habe. Während dieser Zeit habe ich mich auch anderweitig auf Seminaren, mittels Videokursen, Büchern und anderen Wissenquellen weitergebildet, weil mich das Thema so gefesselt hat. All das lief für mich unter dem oben genannten Leitsatz "Natur kapieren, Natur kopieren" ab - also mit den Fragen, inwiefern sich unser heutiges Leben und die heutige Ernährung von unserer früheren, natürlichen Lebensweise unterscheidet und welche Unterschiede bzw. Probleme daraus entstehen können.


Ein Wissenschaftler zeichnet sich meiner Meinung nach jedoch nicht nur durch theoretisches Wissen aus, sondern auch durch Praxiserfahrung. Für mich war und ist es essentiell wichtig, die Theorie auch in der Praxis zu erfahren und zu bestätigen - oder zu widerlegen. So experimentierte ich an mir selbst herum, testete verschiedene Ernährungsformen und Nährstoffextrakte und beobachtete das Körperfeedback. Auch mein Umfeld zog mit und erzielte diverse vorteilhafte Ergebnisse.


Der Weg in die Selbstständigkeit

Über die Zeit verschwanden all meine körperlichen Probleme, die ich 2018 noch hatte, mein Energielevel ist so hoch wie noch nie und ich beschloss nach dem Abschluss meines Fernstudiums, mich selbstständig zu machen und anderen Leuten dabei zu helfen, mittels ganzheitlicher Maßnahmen ihr Energielevel extrem zu steigern. Ihnen zu zeigen, wie und warum es zu Schwankungen des Energielevels, der Laune und der Konzentrationsfähigkeit kommt - kurz gesagt, wenn der Organismus nicht den Treibstoff erhält, den er benötigt. Unsere Autos würden ja auch nicht funktionieren, wenn wir Rapsöl hineingießen würden.


Anfangs habe ich einzelne Ernährungsberatungen angeboten. Auf diese Weise lässt sich zwar Wissen transferieren, was auch gut geklappt hat. Dennoch hapert es bei dieser Vorgehensweise häufig an der (vor allem langfristigen) Umsetzung. Hierfür braucht es längerfristige Unterstützung und deshalb ist ein einzelnes Beratungsgespräch meiner Ansicht nach nicht geeignet.


Meine Problemlösung

Deshalb habe ich mich dazu entschieden, mit deutlich weniger Menschen zusammenzuarbeiten und diese dafür mehrere Monate lang eng zu begleiten. Qualität statt Quantität.


In dieser Zeit gebe ich einerseits die Essenz meines Wissens über Ernährungsformen, Nährstoffe und andere ganzheitliche Maßnahmen weiter, die dein Energielevel massiv verbessern können. All dies angepasst an deine Ausgangssituation, Gewohnheiten und Vorlieben. 


Andererseits setze ich den Fokus vor allem auch auf die mentale Seite. Deine intrinsische Motivation soll entfacht werden, damit dir die Umsetzung auch wirklich gelingt. Das reine Wissen genügt nicht - jeder weiß, dass rauchen schädlich ist, trotzdem tun es Millionen von Menschen hierzulande. Das richtige Mindset ist der Schlüssel zur dauerhaften Umsetzung, ohne auf etwas verzichten zu müssen.


Und zu guter Letzt möchte ich meinen Klienten auch die Fähigkeit vermitteln, sinnvolle von sinnlosen Empfehlungen unterscheiden zu können - indem man sich selbst die richtigen Fragen stellt und eine ganzheitliche Denkweise entwickelt. Es gibt nämlich zu jeder Empfehlung auch die passende Gegenempfehlung, zu jedem Pro das (scheinbar) passende Contra und umgekehrt. Die Fähigkeit, das eine vom anderen unterscheiden zu können, ist der einzig sinnvolle Weg aus diesem Gesundheitslabyrinth.


Wie läuft eine Zusammenarbeit ab?

Schritt 1: Zunächst möchte ich mir ein grobes Bild von dir machen, deshalb stelle ich dir in meinem Formular ein paar Fragen.


Schritt 2: Wir legen einen Termin für ein kurzes, kostenfreies Telefonat fest, um herauszufinden, ob wir zusammenpassen, ob und wie ich dir helfen kann. Basierend auf diesen Infos erarbeite ich ein Konzept für dich.


Schritt 3: Sobald das Konzept steht, führen wir ein ausführliches, kostenfreies Gespräch, in dem ich dir dieses Konzept erläutere. Was wir machen, warum wir es machen, wie du es umsetzen kannst, welche Leistungen im Coaching enthalten sind und was es kostet. Wir stellen einen genauen Plan auf. Ich werde dir alle Fragen beantworten.

Du wirst am Ende des Gesprächs ganz genau wissen, wie du deine Energielosigkeit, Müdigkeit, Abgeschlagenheit und Konzentrationsstörungen mit meiner Hilfe überwinden kannst - das verspreche ich dir. 


Schritt 4: Du entscheidest, ob du dabei bist.


Ich freue mich, wenn wir schon bald zusammenarbeiten können!

Chris Steinmann

Gründer Gesundheitslabyrinth, Fachberater für holistische Gesundheit